gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
[Home] [über uns] [Katzen] [Kater] [Rentner] [Kitten] [abzugeben] [Verpaarungen] [Kittengalerie] [Info+Tipps] [Erinnerung] [Links] [Gästebuch] [Kontakt] [Forum] [Neues Zuhause]
Cattery am Trotzbach

Hier werden aktuelle Tipps und Anregungen von uns und von Freunden, zum Thema Katzen gegeben.

Wenn Sie selbst einen Beitrag hinzufügen möchten, benutzen Sie bitte unser

Gästebuch

Inhalt

Wie man einen guten Züchter erkennt!

Charaktereigenschaften der BKH

Wohnungskatzen Freigänger

Wie man einen guten Züchter erkennt!

1.  Die Katzen haben Familienanschluss und erfahren ausreichend Zuwendung.

2.  Der Züchter hat ein gutes Verhältnis zu seinen Tieren.

3.  Es riecht nicht unangenehm, wenn man die Wohnung / das Haus betritt.

4.  Das Umfeld der Katzen wirkt hygienisch.

5.  Die im Haushalt lebenden Katzen machen einen zufriedenen  und selbstsicheren Eindruck.

6.  Die Katzen sind gepflegt und sehen gesund aus. Achten Sie darauf, dass  die Augen der Kleinen nicht verklebt sind und der Popo sauber ist.

7.  Der Haushalt ist katzengerecht gestaltet: es gibt Kratzgelegenheiten, Spielzeuge, kuschelige Schlafplätze etc.  

8.  Der Züchter betreibt keine Massenvermehrung, sondern eine beschauliche Hobbyzucht. Eine Katze darf übrigens innerhalb von zwei Jahren höchstens 3 x Junge bekommen!

9.  Die Kätzchen sind mehrfach entwurmt und geimpft gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen.

10.  Kätzchen-Interessenten haben die Möglichkeit, ihr Kitten mehrmals zu besuchen, bevor es in sein neues Zuhause kommt. Die Kleinen sollten nicht unter 12 Wochen abgegeben werden!

11.  Der Züchter berät zukünftige Katzenbesitzer hinsichtlich Pflege, Haltung etc.

12.  Der Züchter steht den neuen Besitzern auch nach dem Kauf mit Rat und Tat zur Seite.

zurück

Charaktereigenschaften der BKH

Katzen dieser Rasse sind bekannt für ihren ausgeglichenen und freundlichen Charakter. Sie zeigen aber durchaus auch mal eine Art "aufschäumendes Temperament", welches sich z.B. darin äußert, dass sie spontan einen Sprint durch die Wohnung einlegen, Bocksprünge machen und dabei ihre Kratzbäume rauf- und wieder herunterjagen. So schnell wie dieser "Anfall" gekommen ist, ist er aber meist auch schon wieder vorüber. Natürlich sind Britenkinder wie alle kleinen Katzen sehr lebhaft und verspielt - nach einiger Zeit kehrt aber üblicherweise ihre rassetypische Ruhe und Gelassenheit ein.

 Die meisten BKH sind äußerst duldsam, liebenswürdig und sehr anpassungsfähig. Auch hier, wie überall, spielt natürlich auch der Charakter des einzelnen Tieres eine Rolle. Sie sind angenehme, unkomplizierte Hausgenossen und ideale Wohnungskatzen, die sich sehr gut mit sich selbst beschäftigen können. Dennoch ist es ihnen ein besonderes Bedürfnis, mit den anderen Familienmitgliedern intensiven Kontakt zu pflegen. Trotz ihres friedlichen Charakters haben sie ihren eigenen Kopf und bringen es deutlich zum Ausdruck, wenn sie aus irgendeinem Grund verstimmt sind. Sie vertragen sich in der Regel gut mit anderen Katzen und ebenso gut mit Hunden. Aufgrund ihrer Sanftmütigkeit eignen sie sich auch gut für Familien mit Kindern. Wichtigste Voraussetzung ist, dass die Tiere in einem intakten sozialen Umfeld aufgewachsen sind und nicht zu früh von der Mutter und den Geschwistern getrennt wurden. Man sollte ein Jungtier also nur von einem Züchter kaufen, der die Kätzchen im engen Kreise der Familie aufgezogen hat, damit sie später so menschenbezogen und verschmust sind, wie es den Erwartungen entspricht.

 Alles in allem sind die BKH mit ihrem bärchenhaften Aussehen, ihrem liebenswerten Wesen, ihrem unkomplizierten Charakter und ihrer Schönheit eine der beliebtesten Rassen überhaupt und es werden weiterhin Katzenfreunde weltweit ihrem unwiderstehlichen Charme erliegen.

Wohnungskatze/Freigänger

Britisch Kurzhaar Katzen lassen sich sehr gut als reine Wohnungskatzen halten. Man sollte jedoch beachten, das alle Katzen neugierig sind. Sie erkunden also gerne ihre Umgebung. Wenn man einen Freigänger haben will, sollte man darauf achten ,das er gechipt und tätowiert ist. außerdem sollten keine unkastrierten Katzen als Freigänger gehalten werden.

nach oben

[Home] [über uns] [Katzen] [Kater] [Rentner] [Kitten] [abzugeben] [Verpaarungen] [Kittengalerie] [Info+Tipps] [Erinnerung] [Links] [Gästebuch] [Kontakt] [Forum] [Neues Zuhause]